Länderinfos Katar - Schulferien-Planer.de - das Ferienplanungsportal

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Länderinfos Katar

Reisevorbereitung > Länder

Katar ist ein Staat am Persischen Golf. Jahrhundertelang bildete der Perlenhandel die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg. 1938 wurde dann Erdöl entdeckt und es kam zu einem regelrechten Ölboom. Scharen von Gastarbeitern erreichten das Land, was dazu führte, dass die Bevölkerungszahl anstieg und die Zahl der Ausländer im Land die der Einheimischen übertraf. Durch die Verstaatlichung der Ölgesellschaften wurde Katar 1972 das erste Erdölförderland am Golf, das über hundert Prozent seiner Vorkommem selbst verfügte. Katar besitzt nach Russland und dem Iran mit 1/12 der Weltgasreserven das drittgrößte Erdgasvorkommen der Erde.
Seit 1998 ist Katar der Sitz des Hauptquartiers der US-Truppen im Nahen Osten und war auch Kommandozentrale im Krieg der USA gegen den Irak im März 2003.
Katar hat sich zum Nachrichtenzentrum der arabischen Welt entwickelt. Der im April 1996 gegründete kontroverse arabische Nachrichtensender Al Jazeera hat seinen Sitz in Katar. Mit Arabsat - einem Netz von Kommunikationssatelliten der Arabischen Liga - steht zugleich ein modernes Übertragungsmedium zur Verfügung, welches die Nachrichten und Informationen des Senders in der gesamten arabischen Welt verbreitet.
1995 führte Emir Al Thani zwar die Pressefreiheit ein, doch gibt es massive Zensur, insbesondere, bei systemkritischen Veröffentlichungen.
Katar hat 2008 ein mittelfristiges Entwicklungsprogramm für eine leistungsfähige Infrastruktur unter dem Motto "Qatar National Vision 2030" aufgelegt. Mit einem geschätzten Aufwand von 50 Milliarden US-Dollar soll der Wüstenstaat zu einem der modernsten der Welt entwickelt werden. 2022 wird Katar die Fußballweltmeisterschaft ausrichten.
Der Tourismus in Katar befindet sich erst im Aufbau. Es gibt jedoch eine ausreichende Zahl internationaler Hotels unterschiedlicher Standards und Preisklassen in der Hauptstadt Doha. Außerhalb ist das Angebot minimal. Reisen innerhalb Katars unterliegen keinen besonderen Beschränkungen. Das Auswärtige Amt der BRD empfiehlt Reisenden jedoch, angesichts der anhaltenden Spannungen und Ereignisse in manchen Ländern des Nahen und Mittleren Ostens, in der Öffentlichkeit zurückhaltend aufzutreten und in ihrem Verhalten auf die religiösen, kulturellen und sozialen Traditionen Katars Rücksicht zu nehmen sowie sich von eventuellen Demonstrationen oder Protestveranstaltungen fernzuhalten.

Allgemeindaten
Währung katarische Rial
Zeitzone UTC+3
KFZ-Kennzeichen Q
Internet-TLD .qa
Telefonvorwahl 00974

Geodaten
Kontinent Asien
Koordinaten 25 30 N, 51 15 O
Grenzlänge 60 km
Küstenlänge 563 km
Landesfläche insgesamt 11.586 km²
Höchste Erhebung Qurayn Abu al Bawl 103 m

Klimadaten
In Katar herrscht trocken-heißes Wüsten- und Halbwüstenklima. Die mittleren Temperaturen betragen in Doha im Januar 21 °C. Im Juli steigen sie auf Durchschnittswerte von 40 °C an. Die jährliche Niederschlagsmenge in der Hauptstadt beträgt 130 mm, in den anderen Regionen ist sie teilweise erheblich niedriger. Die spärlichen Regenfälle fallen in den Wintermonaten. Auf Grund der Nähe zum Meer ist die Luftfeuchtigkeit relativ hoch. Trotzdem treten regelmäßig Sand- und Staubstürme auf.

Bevölkerungsdaten
Einwohner 2.194.817
Bevölkerungswachstum 3,07%
Geburtenrate 9,84 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt 78,24 Jahre
Männer 76,27 Jahre
Frauen 80,25 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre 12,52%
15-64 Jahre 86,58%
65 Jahre und mehr 0,89%
Medianalter 32,80 Jahre
Geschlechterverhältnis 3,29 M/ F
Bevölkerungsdichte 189,44 Einwohner pro km²
Urbanisierung 92,00%

Städte
Ad-Dawhah (Doha) [Hauptstadt] (Z 2004) 339.847, Ar-Rayyan (Z 2004) 272.860, (Umm Salal) (Z 2004) 31.605, Al-Khawr (Z 2004) 31.547

Ethnien
Arab 40%, Pakistani 18%, Indian 18%, Iranian 10%, other 14%
Religionen Muslime 95%
Human Development Index (HDI) 0,85
HDI Ranking 32

Staat & Regierung
Staatsform Absolute Monarchie, Emirat (seit 1971)
Wahlrecht Allgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag 3. September
Unabhängigkeitstag (3.9.1971)

Wirtschaftsdaten
Inflationsrate 3,10%
Arbeitslosenrate ,3%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 324.200.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate 4,70%
BIP pro Kopf 145.000 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft 0,10%
Industrie 68,00%
Dienstleistung 32,10%

Staatshaushalt
Einnahmen 20,84 Milliarden
Ausgaben 16,89 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze -
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10% 35,9
unteren 10% 1,3
Wachstumsrate der industriellen Produktion 27,10%
Investitionsvolumen 32,6 % vom BIP
Staatsverschuldung 30,00% vom BIP
Devisenreserven 43.320.000.000 USD
 

(c) 2017        home        Impressum        Kontakt        Datenschutz

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü