Länderinfos Cookinseln - Schulferien-Planer.de - das Ferienplanungsportal

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Länderinfos Cookinseln

Reisevorbereitung > Länder

Die Cookinseln (engl.: Cook Islands; weitere Namen: Cook-Archipel, Mangaia-Archipel, Hervey-Inseln) sind ein souveräner Staat und eine Inselgruppe im südlichen Pazifik auf 156° bis 167° W und 8° bis 23° S.
Der völkerrechtliche Status der Cookinseln ist besonderer Natur. Die Cookinseln sind ein unabhängiger Staat in „freier Assoziierung mit Neuseeland“. Dieser Status wurde von den Cookinseln in einem Akt der Selbstbestimmung gewählt, der von den Vereinten Nationen in Übereinstimmung mit Resolution 1514 (XV) der Generalversammlung überwacht und gebilligt wurde. Die Cookinseln regieren sich selbst. Ihre Rechtsordnung ist getrennt und unabhängig von der Neuseelands. Die gesetzgebende und ausführende Gewalt unterliegt keinen Beschränkungen durch Neuseeland. Eine eigene Staatsangehörigkeit der Cookinseln besteht allerdings nicht; die Einwohner des Landes sind Bürger Neuseelands.
Aufgrund einer Vereinbarung von 1973 hat Neuseeland im Rahmen eines Konsultationsmechanismus Aufgaben der Außenvertretung und der Sicherheitspolitik übernommen. Das Assoziierungsverhältnis steht dem Abschluss völkerrechtlicher Vereinbarungen durch die Cookinseln nicht entgegen. Derartige Vereinbarungen sind bilateral und multilateral getroffen worden. Das Assoziierungsverhältnis mit Neuseeland hat sich seit 1965 fortentwickelt.
Deutschland hat die Cookinseln im März 2001 als selbstständigen Staat anerkannt. Diplomatische Beziehungen zwischen beiden Ländern wurden am 11. September 2001 aufgenommen.

Allgemeindaten
Währung Neuseeland-Dollar, Cookinseln-Dollar
Zeitzone UTC+13= MEZ+12
KFZ-Kennzeichen NZ
Internet-TLD .ck
Telefonvorwahl 0682

Geodaten
Kontinent Ozeanien
Koordinaten 21 14 S, 159 46 W
Grenzlänge
Küstenlänge 120 km
Landesfläche insgesamt 236 km²
Höchste Erhebung Te Manga 652 m

Klimadaten
Ganzjährig heiß, Passatwinde mildern die Temperaturen. Der meiste Regen fällt auf Rarotonga, die nördlichen Atolle sind trockener. Die kühlsten Monate sind von Juni bis August. Die meisten Niederschläge fallen in der warmen Jahreszeit von November bis März.

Bevölkerung
Einwohner 9.838
Bevölkerungswachstum -2,95%
Geburtenrate 14,33 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt 75,15 Jahre
Männer 72,35 Jahre
Frauen 78,09 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre 22,15%
15-64 Jahre 66,50%
65 Jahre und mehr 11,36%
Medianalter 35,25 Jahre
Geschlechterverhältnis 1,07 M/ F
Bevölkerungsdichte 41,69 Einwohner pro km²
Urbanisierung 70,20%

Städte
(Avarua (Rarotonga)) [Hauptstadt] k. A

Ethnien
Polynesier (full blood) 81,3%, Mischlinge (Polynesier und Europäer) 7,7%, Mischlinge (Polynesier und nicht-Europäer 7,7%, Europäer 2,4%, Andere 0,9%
Religionen Protestanten 62,8% Römisch-Katholisch 17% Mormonen 4,4% Andere Religionen 8% Keine Religionszugehörigkeit 5,6%
Human Development Index (HDI)
HDI Ranking

Staat & Regierung
Staatsform Parlamentarische Demokratie, Selbstverwaltetes Territorium in freier Assoziierung mit Neuseeland (Konstitutionelle Monarchie)
Wahlrecht Allgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag 4. Juli
Verfassungstag, 1. Montag im August

Wirtschaftsdaten
Inflationsrate 2,20%
Arbeitslosenrate 13,1%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 244.100.000 USD
BIP - Wachstumsrate 0,10%
BIP pro Kopf 12.300 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft 5,10%
Industrie 12,70%
Dienstleistung 82,10%

Staatshaushalt
Einnahmen 70,95 Millionen
Ausgaben 69,05 Millionen
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze -
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10% k. A.
unteren 10% k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion 1,00%
 

(c) 2017        home        Impressum        Kontakt        Datenschutz

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü